Allgemeine Datenschutzerklärung der Bärenmarke-App

Wir nehmen Datenschutz ernst!

 

Datenschutz ist uns sehr wichtig. Den Schutz deiner persönlichen Daten nehmen wir sehr ernst. Wir möchten dir nachfolgend erläutern, welche Daten wir wann, wie und zu welchem Zweck erheben, verarbeiten und nutzen, wenn du unsere Bärenmarke-App nutzt.

 

Betreiber(in) und Verantwortliche der Bärenmarke-App sind wir - die Bärenmarke Vertriebsgesellschaft mbH mit Sitz in 54424 Thalfang,  Bahnhofstraße 37-42.

 

Damit wir dir unsere Dienste, Angebote und Informationen zur Verfügung stellen können, erheben wir deine Daten, darunter auch personenbezogene Daten.

 

Bitte beachte: Die vorliegende Datenschutzerklärung ist die allgemeine Datenschutzerklärung der Bärenmarke-App. In ihr sind all jene datenrelevanten Informationen für dich enthalten, die du wissen solltest, wenn du die Bärenmarke-App nutzt, ohne zugleich „besondere Dienstleistungen“ wie beispielsweise die Teilnahme an Gewinnspielen oder anderen Aktionen zu nutzen, die wir dir mittels dieser App auch zur Verfügung stellen. Solltest du eine „besondere Dienstleistung“ der beschriebenen Art wahrnehmen oder wahrnehmen wollen, ist neben dieser Datenschutzerklärung zugleich die besondere Datenschutzerklärung der jeweiligen Dienstleistung ergänzend relevant und findet entsprechende Anwendung. Wir weisen dich selbstverständlich immer auf die besonderen Datenschutzerklärungen hin, sofern diese für dich relevant ist.

 

Für jede Art der Nutzung der App – also beispielsweise auch im Falle der Teilnahme an einem Gewinnspiel, welches mittels der Bärenmarke-App zur Verfügung gestellt wird - gelten die hier aufgeführten Datenschutzbestimmungen. Wenn du allerdings innerhalb der App auf ein Feld klickst und auf eine (externe) Website bzw. Seite gelangst, gelten auch die entsprechenden Datenschutzbestimmungen dieser Website bzw. Seite. Bitte informiere dich in diesem Fall über die Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Website bzw. Seite.

 

Zu diesem Zweck lies dir bitte insbesondere auch die Datenschutzerklärung unserer Bärenmarke-Website durch.

 

Der Schutz deiner Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen. Wenn du unsere Bärenmarke-Website unter www.baerenmarke.de besuchst oder unsere Bärenmarke-App verwendest, speichern Webserver standardmäßig die IP deines Internet Service Provider, die Website, von der aus du uns besuchst, die Websiten, die du bei uns besuchst sowie das Datum und die Dauer deines Besuches. Diese Informationen sind für die technische Übertragung der Websiten bzw. der App und den sicheren Serverbetrieb zwingend erforderlich. Eine personalisierte Auswertung dieser Daten erfolgt nicht.

 

Sofern du uns Daten über ein Kontakt-Formular sendest, welches wir dir zur Verfügung stellen, werden diese Daten im Zuge der Datensicherung auf unseren den von uns genutzten Servern gespeichert. Deine Anfragen per Kontakt-Formular gehen an folgende Emailadresse: service@baerenmarke-vertrieb.de. Deine Daten werden streng vertraulich behandelt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht, soweit dies im Einzelfall nicht tatsächlich erforderlich ist.

 

 

 

Verantwortliche Stelle und Ansprechpartner für dich im Sinne des Gesetzes sind:

 

Bärenmarke Vertriebsgesellschaft mbH

Bahnhofstr. 37-43 

54424 Thalfang

 

E-Mail: service@baerenmarke-vertrieb.de.

Tel.: +49 (0)18 05-00 65 54 (14 ct/min aus dem deutschen Festnetz, max. 42 ct/min Mobilfunk)

 

Sowie der betriebliche Datenschutzbeauftragte

 

Herr Christian Volkmer

Projekt 29 GmbH & Co.KG

Ostengasse 14

93047 Regensburg

E-Mail: anfragen@projekt29.de

Tel.: 0941-2986930

 

 

Informationen zum Webserver der Bärenmarke-App

 

Agentur ThePeople.de GmbH, Heilbronner Str. 30, D - 74223 Flein, www.thepeople.de 

Serverstandort ist Deutschland

Rechenzentrumsbetreiber: Hetzner GmbH 

 

Die Agentur ThePeople unterstützt uns technisch sowie organisatorisch, damit wir dir die Bärenmarke-App sowie darüber verfügbare Inhalte, Funktionen, Gewinnspiele und Aktionen anbieten können. Sofern ThePeople.de im Zuge deiner Nutzung der App Emails an dich versendet, nutzt ThePeople.de für den Versand den eigenen Mailserver und/oder den Amazon Simple Email Service (weitere Informationen zum Amazon SES findest du unter https://aws.amazon.com/de/ses/).

 

Gehostet wird die Bärenmarke-App in den jeweiligen Stores, in denen dir die App zum Download bereitgestellt wird.

 

 

Personenbezogene Daten

 

Grundsätzlich kannst du Teile unseres App-Angebots ohne Angabe personenbezogener Daten nutzen. Die Nutzung bestimmter Services kann allerdings die Angabe personenbezogener Daten erfordern. Wir speichern deine personenbezogenen Daten grundsätzlich anonymisiert – sofern du dich allerdings für ein Angebot unserer App entschieden hast, welches deine Identifizierbarkeit erforderlich macht, nutzen wir deine im Zuge dessen von dir an uns übermittelten personenbezogenen Daten im für die Durchführung des jeweiligen Angebots erforderlichen Maße auch nicht-anonymisiert. Bevor du ein Angebot nutzt, welches die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung deiner personenbezogenen Daten erfordert, wirst du von uns vor der Inanspruchnahme darauf hingewiesen.

 

Personenbezogene Daten sind Daten über deine Person. Diese beinhalten deinen Namen, deine Adresse, dein Geburtsdatum und deine Email Adresse. Du musst keine personenbezogenen Daten preisgeben, um unsere Internetsite besuchen zu können oder um unsere App in ihren Grundfunktionen zu nutzen. In einigen Fällen benötigen wir allerdings deinen Namen und Adresse sowie weitere persönliche Informationen, um dir die gewünschte Dienstleistung anbieten zu können. Eine solche Dienstleistung ist beispielsweise ein Gewinnspiel oder eine Aktion, an der du teilnehmen möchtest.

 

Das Gleiche gilt für den Fall, dass wir dich auf Wunsch mit Informationsmaterial – beispielsweise via Newsletter per Email oder Push-Nachricht auf dein mobiles Endgerät - beliefern bzw. wenn wir deine Anfragen beantworten. In diesen Fällen werden wir dich immer darauf hinweisen. Außerdem speichern wir nur die Daten, die du uns im Zuge dessen automatisch oder freiwillig übermittelt hast. Die Verwendung deiner Daten erfolgt zudem auch nur in dem Maße, wie es für die Bereitstellung der jeweiligen Dienstleistung erforderlich ist. 

 

Wenn du also einen unserer Services nutzt, sammeln wir in der Regel nur die Daten die notwendig sind, um dir den jeweiligen Service bzw. die jeweilige Dienstleistung bieten zu können. Möglicherweise fragen wir dich nach weiteren Informationen, die aber rein freiwilliger Natur sind. Wann immer wir personenbezogene Daten verarbeiten, tun wir dies, um dir unseren Service bzw. unsere Dienstleistung anbieten zu können oder um unsere kommerziellen Ziele zu verfolgen.

 

 

Verwendung der Bärenmarke-Mobile-App 

 

Wir stellen dir neben unserem Online-Angebot auch eine mobile App zur Verfügung, die du auf dein mobiles Endgerätüber den App-Store bzw. Google Play Store herunterladen kannst. Bei der mobilen App handelt es sich um die Bärenmarke-App. Gehostet wird die App in den jeweiligen Stores.

 

Beim Herunterladen der App werden die dafür notwendigen Informationen an den App-Store bzw. Google Play Store übertragen. Diese sind in der Regel Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer deines Accounts, Zeitpunkt des Downloads, eindeutige Nummer des Endgerätes (IMEI), deine Geräte ID, die Mobilfunknummer (MSISDN), die MAC-Adresse für WLAN-Nutzung und die eindeutige Nummer des Netzteilnehmers (IMSI). Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Auch obliegt es dem jeweiligen Store, welche Daten er tatsächlich erhebt und verwendet. Wir verarbeiten die uns bereitgestellten Daten, soweit dies für das Herunterladen der App auf dein Endgerät bzw. den Betrieb der App auf deinem Endgerät notwendig ist. Sie werden darüber hinaus nicht weiter gespeichert.

 

Im Zuge der App-Nutzung verlangt die App nachfolgenden Zugriffsrechten und ausschließlich zu folgendem Zweck:

 

  • Gerätefunktionen und Gerätesensoren: zum Abrufen von Daten aus dem Internet und zur Verarbeitung von Fehlermeldungen)
  • Telefonbuch/Kontakte: damit du die Bärenmarke-App und deren Inhalte auch deinen Kontakten empfehlen kannst und die dafür innerhalb der App jeweils vorgesehene Share-Funktion verwenden kannst, benötigen wir Zugriff auf deine Kontakte.
  • W-LAN-Verbindung: zur Verbindung mit dem Internet
  • Push-Nachrichten: mittels Push-Nachrichten informieren wir dich beispielsweise darüber, ob du im Rahmen der Teilnahme an einem Gewinnspiel oder Aktion gewonnen hast sowie über andere Informationen und Wissenswertes rund um die Nutzung der App und Angebote
  • Kamera: zum Einscannen von QR- und Barcodes, EAN-Codes und/oder Produkten

 

Wenn du alle oder einige der vorgenannten Zugriffsrechte ablehnst, nutzen wir die jeweiligen Daten nicht und stellen dir die betreffende Funktion nicht zur Verfügung. Du kannst dann aber die jeweils von deiner Ablehnung betroffene Funktion der App nicht nutzen, weil wir dir die dafür erforderlichen Funktionen nicht zur Verfügung stellen können. Du kannst die Erlaubnis später in den Einstellungen deines mobilen Endgeräts erteilen oder widerrufen. 

Wenn du den Zugriff auf diese Daten erlaubst, wird die App nur dann auf diese Daten zugreifen und sie auf unseren Server übertragen, soweit dies für die Erbringung der jeweiligen Funktionalität notwendig ist. Diese Daten werden von uns vertraulich behandelt und gelöscht, wenn du die Rechte zur Nutzung widerrufst oder diese zur Erbringung der Leistung nicht mehr erforderlich sind und keine rechtlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

 

Hierbei möchten wir darauf hinweisen, dass sofern bei der Nutzung der App-Funktionen auch die Funktionen einer anderen App oder eines anderen Dienstes eingebunden werden, dieser Drittanbieter auch Daten erhebt und verwendet. Details dazu schau dir bitte auf den Seiten des jeweiligen Drittanbieters an.

 

Daten werden nur im Rahmen der Zurverfügungstellung der jeweiligen Funktionalität übermittelt. Dritte sind insoweit in die Abwicklungsprozesse eingebunden, wie dies erforderlich ist. Diese Dritten erhalten nur den Datenzugriff, der dabei erforderlich ist. 

 

Aktuell verwenden wir keinen Advertising Identifier. Wir erstellen jedoch Nutzungsprofile und Statistiken. Zudem rufen wir die zur Verfügung stehenden Reportings des App Store bzw. Google Play Store ab.

 

 

 

Kontakt zu Bärenmarke mittels der Feedback-Funktion der App

 

Du kannst uns jederzeit innerhalb der App über den Menüpunkt „Mein Konto“ und dann über den Unterpunkt „Feedback“ deine persönlichen Eindrücke und Anregungen hinterlassen.

Deine Anfrage wird anschließend von der Bärenmarke Vertriebsgesellschaft mbH bearbeitet.

Deine Daten werden jeweils ausschließlich zum Zweck der Kenntnisnahme der Informationen, der Beantwortung deiner Anfrage oder der Abwicklung der Reklamation durch die Bärenmarke Vertriebsgesellschaft mbH zweckgebunden genutzt. Eine Nutzung zu anderen Zwecken, insbesondere zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

 

 

Die Share-Funktionen der App

 

Dein mobiles Endgerät bietet dir die Möglichkeit, Inhalte aus der App mit Dritten zu teilen (per E-Mail, SMS oder über Share-Funktionalitäten sozialer Netzwerke). Wir haben keinen Einfluss auf die hiermit verbundene Verarbeitung von Daten z. B. durch Anbieter sozialer Netzwerke. Verantwortlich hierfür sind allein die jeweiligen Drittanbieter. Das bedeutet, dass du unter „Freunde einladen“ über eine Share-Funktion deines Smartphones (z.B. SMS, WhatsApp oder Facebook) Freunde einladen kannst und hierbei die Berechtigungen und Datenschutzbestimmungen dieser gelten.

 

 

Anmeldung und Nutzung des Bärenmarke Newsletters

 

Damit du auf dem aktuellen Stand rund um Bärenmarke bleibst, bieten wir dir die Möglichkeit, sich für unseren Newsletter zu registrieren. Für den Versand des Newsletters verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren, d.h., wir werden dir erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn du uns zuvor ausdrücklich bestätigt hast, dass wir den Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Wir werden dir dann eine Benachrichtigungs-E-Mail zusenden und dich bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass du unseren Newsletter erhalten möchtest. Klicke bitte innerhalb von 24 Stunden auf den darin angegebenen Bestätigungslink. Bei deiner Anmeldung zu unserem Newsletter speichern wir deine IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient einzig dem Nachweis für den Fall, dass ein Dritter deine E-Mailadresse missbraucht um sich ohne dein Wissen oder ohne dein Einverständnis für den Newsletterempfang anzumelden. Deine persönlichen Daten, die du zum Zwecke der Anmeldung zum Newsletter an uns übermittelt hast, verwenden wir ausschließlich dafür, um dir unseren Bärenmarke-Newsletter zusenden zu können.

Solltest du später keine Newsletter mehr von uns erhalten wollen, kannst du dem Empfang jederzeit widersprechen.

Der Versand der Newsletter erfolgt dabei mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch die weiteren, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z. B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp darf diese Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht nutzen, um diese selbst anzuschreiben, noch ist es erlaubt diese Daten an Dritte weiterzugeben. MailChimp ist „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier (https://mailchimp.com/legal/privacy/) einsehen.

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

 

 

Gespeicherte Log-Dateien

 

Bei jeder Nutzung des Internet bzw. App-Nutzung werden von deinem Endgerät automatisch bestimmte Informationen übermittelt und von uns in sogenannten Log-Dateien gespeichert.

Die Log-Dateien werden von uns zur Ermittlung von Störungen und aus Sicherheitsgründen (z. B. zur Aufklärung von Angriffsversuchen) für 7 Tage gespeichert und danach gelöscht. Log-Dateien, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind von der Löschung ausgenommen bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls und können im Einzelfall an Ermittlungsbehörden weitergegeben werden.

In den Log-Dateien werden folgende Informationen gespeichert:

• IP-Adresse (Internetprotokoll-Adresse) des Endgeräts, von dem aus auf das Online-Angebot zugegriffen wird;

• Name der abgerufenen Dateien bzw. Informationen;

• Datum und Uhrzeit;

• übertragene Datenmenge;

• Betriebssystem und Informationen zum verwendeten Endgerät;

• http-Status-Code (z. B. "Anfrage erfolgreich" oder "angeforderte Datei nicht gefunden").

 

 

Erhebung, Auswertung und Nutzung anonymisierter Nutzer-Daten

 

Um unsere App und unser Angebot nutzerfreundlicher zu gestalten, um unser Angebot auch inhaltlich zu verbessen und um Reichweitenmessungen vornehmen zu können, benötigen und erheben wir anonymisierter User-Daten. Zu diesem Zweck setzen wir das Analyse- und Statistik-Tool Matomo ein. Weitere Informationen zu diesem Tool findest du unter https://matomo.org/download/.D

Die von dem Tool durch Auswertung der Log-Dateien erstellten Nutzungsprofile werden nicht mit personenbezogenen Daten zusammengeführt. Die Auswertung erfolgt ausschließlich anonymisiert.

 

Die Auswertung und Statistiken basieren auf anonymisierter Geräte ID und anonymisierter IP-Adressen. Weitere Daten die zur Auswertung verwendet werden:

•          Plattform (Betriebssystem), Betriebssystem-Version 

•          Content-IDs (aufgerufene Seiten) 

•          App-Version

•          Zeitstempel, Aufenthaltsdauer 

•          Einstiegs-/Ausstiegsseiten

•          Ort (basierend auf IP-Adresse)

 

Sicherheit

 

Wir haben technische und administrative Sicherheitsvorkehrungen getroffen um deine personenbezogenen Daten gegen Verlust, Zerstörung, Manipulation und unautorisierten Zugriff zu schützen. All unsere Mitarbeiter sowie für uns tätige Dienstleister sind auf die gültigen Datenschutzgesetze verpflichtet.

 

Wann immer wir personenbezogene Daten sammeln und verarbeiten werden diese verschlüsselt bevor sie übertragen werden. Das heißt, dass deine Daten nicht von Dritten missbraucht werden können. Unsere Sicherheitsvorkehrungen unterliegen dabei einem ständigen Verbesserungsprozess. 

 

Wir schützen Deine Daten auf dem Übertragungsweg zwischen deinem Endgerät und unseren Server-Systemen mit mehreren Sicherheitsebenen, darunter HTTPS und Transport Layer Security. 

Zusätzliche technische Sicherheitsmechanismen und Prozesse: 

-Authentisierung bei sensiblen Transaktionen 

-Verschlüsselung der Kommunikation

-Verschlüsselung sensibler Informationen 

Da wirksame, technische Mechanismen nur ein Teil einer erfolgreichen Sicherheitsstrategie sind, ist die Informationssicherheit in all unsere Entwicklungs-, Projekt- und Betriebsprozesse integriert.

 

 

 

Löschen der App und/oder deiner Registrierung

 

Du kannst die App jederzeit als Ganzes von deinem Endgerät löschen und vollständig deinstallieren. Sämtliche bis zu diesem Zeitpunkt von dir erhobenen personenbezogenen Daten werden mit Abschluss des Löschvorgangs ebenfalls gelöscht, es sei denn, wir unterliegen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten. 

Sofern du dich über die App mit deinen persönlichen Daten für die Teilnahme an Gewinnspielen und/oder anderen Aktionen registriert hast und du nur diese Daten löschen möchtest, aber ansonsten die App weiterhin nutzen möchtest, kannst du deine hierbei übermittelten Daten löschen, indem du innerhalb der App unter dem Menüpunkt „Mein Konto“-„Registrierung“ die Option  „Mein Konto löschen“ auswählst. Sämtliche bis zu diesem Zeitpunkt von dir erhobenen personenbezogenen Daten werden mit Abschluss des Löschvorgangs ebenfalls gelöscht, es sei denn, wir unterliegen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

 

 

 

Deine Informationen gem. Art. 13 DSGVO

 

1. Welche Daten werden verarbeitet und aus welchen Quellen stammen diese Daten?

 

Wir verarbeiten die Daten, die wir im Rahmen deiner Nutzung der App bzw. anhand von Einwilligungen von dir erhalten haben. 

 

Zu den personenbezogenen Daten zählen:

 

Deine Stamm-/Kontaktdaten, hierzu zählen beispielsweise dein Vor- und Zuname, Adresse, sowie E-Mail-Adresse und Geburtsdatum.

 

Darüber hinaus verarbeiten wir auch folgende sonstige personenbezogene Daten:

- Informationen aus deinem elektronischen Verkehr mit uns (z.B. IP-Adresse, Log-in-Daten),

- sonstige Daten, die wir von Ihnen im Rahmen deiner Nutzung der App (z.B. in persönlichen Gesprächen) erhalten haben,

- Daten, die wir aus Stamm- / Kontaktdaten sowie sonstigen Daten selbst generieren, wie z.B. mittels Kundenbedarfs- und Kundenpotentialanalysen,

- die Dokumentation deiner Anmeldung zum Bärenmarke-Newsletter

- die Dokumentation deiner Nutzung der Share-Funktionen

 

2. Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden die Daten verarbeitet?

 

Wir verarbeiten deine Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz 2018 in der jeweils geltenden Fassung:

 

• zur Erfüllung von (vor-)vertraglichen Pflichten (Art 6 Abs. 1lit.b DS-GVO):

Die Verarbeitung deiner Daten erfolgt für die Abwicklung deiner Teilnahme am Gewinnspiel mittels der Bärenmarke-App online sowie bei uns vor Ort im Unternehmen bzw. bei den uns unterstützenden Dritten zur Abwicklung deiner Teilnahme am Gewinnspiel. Die Daten werden insbesondere auch im Zuge des persönlichen Austausches mit dir im Rahmen der Gewinnabwicklung verarbeitet.

• zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art 6 Abs. 1 lit.c DS-GVO):

Eine Verarbeitung deiner Daten ist zum Zweck der Erfüllung unterschiedlicher gesetzlicher Verpflichtungen z.B. aus dem Handelsgesetzbuch oder der Abgabenordnung erforderlich.

• zur Wahrung berechtigter Interessen (Art 6 Abs. 1 lit.f DS-GVO):

Aufgrund einer Interessenabwägung kann eine Datenverarbeitung über die eigentliche Erfüllung des Vertrags (deine Teilnahme am Gewinnspiel) hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten erfolgen. Eine Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erfolgt beispielsweise in folgenden Fällen:

 

- Werbung oder Marketing (siehe Nr. 3),

- Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten;

- im Rahmen der Rechtsverfolgung.

 

• im Rahmen deiner Einwilligung (Art 6 Abs. 1lit.a DSGVO):

Wenn du uns eine Einwilligung zur Verarbeitung deiner Daten erteilt hast, z.B. zur Zusendung unseres Newsletters, Veröffentlichung von Fotos, etc. 

 

3. Verarbeitung personenbezogener Daten zu Werbezwecken

 

Der Verwendung deiner personenbezogenen Daten für Werbezwecke kannst du jederzeit insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. 

 

Wir sind unter den gesetzlichen Voraussetzungen des § 7 Abs.3 UWG berechtigt, die E-Mail-Adresse, die du bei Vertragsabschluss angegeben hast, zur Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen zu nutzen. Diese Produktempfehlungen erhältst du von uns unabhängig davon, ob du unseren Bärenmarke-Newsletter abonniert hast. Wenn du keine derartigen Empfehlungen per E-Mail von uns erhalten möchtest, kannst du der Verwendung deiner Adresse zu diesem Zweck jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform reicht hierfür aus. Selbstverständlich ist in jeder E-Mail immer auch ein Abmeldelink enthalten.

 

Sofern du Werbung per Push-Nachricht empfängst, kannst du für den Werbewiderspruch auch die Abmeldemöglichkeit in den Geräteeinstellungen deines mobilen Endgeräts nutzen, indem du der Funktion die Berechtigung entziehst.

 

4. Wer erhält meine Daten?

 

Wir behalten uns vor, bei der Erhebung bzw. Verarbeitung deiner Daten Dienstleister einzusetzen. Dienstleister erhalten von uns nur die personenbezogenen Daten, die sie für ihre konkrete Tätigkeit benötigen.

 

So kann z. B. deine E-Mail-Adresse an einen Dienstleister weitergeben werden, damit dieser dir einen abonnierten Newsletter ausliefern kann. Dienstleister können auch damit beauftragt werden, Serverkapazitäten zur Verfügung zu stellen oder sie werden im Zuge der Durchführung und Abwicklung von Gewinnspielen von uns eingebunden.

 

Dienstleister werden in der Regel als sogenannte Auftragsverarbeiter eingebunden, die personenbezogene Daten der Nutzer dieses Online-Angebots nur nach unseren Weisungen verarbeiten dürfen. Wenn wir einen Dienstleister im Sinne einer Auftragsverarbeitung einsetzen, bleiben wir dennoch für den Schutz deiner Daten verantwortlich. Sämtliche Auftragsverarbeiter sind vertraglich dazu verpflichtet, deine Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Leistungserbringung zu verarbeiten. Die von uns beauftragten Auftragsverarbeiter erhalten deine Daten, sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen. Diese sind z.B. IT- Dienstleister, die wir für Betrieb und Sicherheit unseres IT-Systems bzw. Sicherheit unserer Bärenmarke-App sowie zur Durchführung von Gewinnspielen und anderen besonderen Aktionen benötigen sowie Werbe- und Adressenverlage für eigene Werbeaktionen oder Versandunternehmen. 

Bei Vorliegen einer gesetzlichen Verpflichtung sowie im Rahmen der Rechtsverfolgung können Behörden und Gerichte sowie externe Auditoren auch Empfänger deiner Daten sein.

 

5. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

 

Sofern sich aus den hiesigen Hinweisen nichts Gegenteiliges ergibt, speichern wir die Daten nur solange, wie du unsere Dienste nutzt, es im jeweiligen Einzelfall erforderlich ist oder es zur Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Solche gesetzlichen Aufbewahrungspflichten können sich insbesondere aus handels- oder steuerrechtlichen Vorschriften ergeben. Die maximale Aufbewahrungsdauer beträgt 10 Jahre.

 

6. Werden personenbezogene Daten an ein Drittland übermittelt?

 

Grundsätzlich werden von uns keine Daten an ein Drittland übermittelt. Eine Übermittlung findet im Einzelfall nur auf Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission, Standardvertragsklauseln, geeigneter Garantien oder deiner ausdrücklichen Zustimmung statt.

 

7. Welche Datenschutzrechte habe ich?

 

Du hast jederzeit ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung deiner gespeicherten Daten, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit und auf Beschwerde gemäß den Voraussetzungen des Datenschutzrechts.

 

Recht auf Auskunft:

Du kannst von uns eine Auskunft verlangen, ob und in welchem Ausmaß wir deine Daten verarbeiten.

Recht auf Berichtigung:

Verarbeiten wir deine Daten, die unvollständig oder unrichtig sind, so kannst du jederzeit deren Berichtigung bzw. deren Vervollständigung von uns verlangen.

Recht auf Löschung:

Du kannst von uns die Löschung deiner Daten verlangen, sofern wir diese unrechtmäßig verarbeiten oder die Verarbeitung unverhältnismäßig in deine berechtigten Schutzinteressen eingreift. Bitte beachte, dass es Gründe geben kann, die einer sofortigen Löschung entgegenstehen, z.B. im Fall von gesetzlich geregelten Aufbewahrungspflichten.

Unabhängig von der Wahrnehmung deines Rechts auf Löschung, werden wir deine Daten umgehend und vollständig löschen, soweit keine diesbezügliche rechtsgeschäftliche oder gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:

Du kannst von uns die Einschränkung der Verarbeitung deiner Daten verlangen, wenn

- du die Richtigkeit der Daten bestreitest, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen.

- die Verarbeitung der Daten unrechtmäßig ist, du aber eine Löschung ablehnst und stattdessen eine Einschränkung der Datennutzung verlangst,

- wir die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr benötigen, du diese Daten aber noch zur Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen brauchst, oder

- du Widerspruch gegen die Verarbeitung der Daten eingelegt hast.

Recht auf Datenübertragbarkeit:

Du kannst von uns verlangen, dass wir dir deine Daten, die du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen und dass du diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns übermitteln kannst, sofern

- wir diese Daten aufgrund einer von dir erteilten und widerrufbaren Zustimmung oder zur Erfüllung eines Vertrages zwischen uns verarbeiten, und

- diese Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Bei technischer Machbarkeit kannst du von uns eine direkte Übermittlung deiner Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen.

 

Widerspruchsrecht:

Verarbeiten wir deine Daten aus berechtigtem Interesse, so kannst du gegen diese Datenverarbeitung jederzeit Widerspruch einlegen; dies würde auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling gelten. Wir verarbeiten dann deine Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Der Verarbeitung deiner Daten zum Zweck der Direktwerbung oder im Zuge deiner Teilnahme am Gewinnspiel kannst du jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen.

 

 

Beschwerderecht:

Bist du der Meinung, dass wir bei der Verarbeitung deiner Daten gegen deutsches oder europäisches Datenschutzrecht verstoßen, so bitten wir dich, mit uns Kontakt aufzunehmen, um Fragen aufklären zu können. Du hast selbstverständlich auch das Recht, dich an die für dich zuständige Aufsichtsbehörde, das jeweilige Landesamt für Datenschutzaufsicht, zu wenden.

 

Die für uns daneben zuständige Datenschutzbehörde ist: das Rheinland-pfälzisches Landesamt für Datenschutzaufsicht.

 

Sofern du eines der genannten Rechte uns gegenüber geltend machen willst, so wende dich auch gern zunächst an uns oder unseren Datenschutzbeauftragten. Im Zweifel können wir im Zuge dessen zusätzliche Informationen zur Bestätigung deiner Identität anfordern.

 

8. Bin ich zur Bereitstellung von Daten verpflichtet?

 

Die Bereitstellung deiner personenbezogenen Daten ist im Rahmen deiner Teilnahme an Gewinnspielen und Aktionen, welche wir dir über die Bärenmarke-App anbieten und im Rahmen der Durchführung und Abwicklung eben dieser erforderlich. Um an Gewinnspielen und Aktionen teilnehmen zu können, musst du dich innerhalb der Bärenmarke-App registrieren. Wenn du uns diese Daten nicht zur Verfügung stellst, werden wir deine Teilnahme an Gewinnspielen und Aktionen  ablehnen bzw. ist dir die Teilnahme an Gewinnspielen und Aktionen mittels der Bärenmarke-App nicht möglich. 

 

Wenn du nach bereits erfolgter Teilnahme am Gewinnspiel dich dazu entschließt, keine Daten an uns bereitstellen zu wollen, dann hat das deinen Ausschluss vom jeweiligen Gewinnspiel bzw. von der jeweiligen Aktion zur Folge. Du bist jedoch nicht verpflichtet, hinsichtlich für die Teilnahme am Gewinnspiel und dessen Durchführung nicht relevanter bzw. gesetzlich nicht erforderlicher Daten eine Einwilligung zur Datenverarbeitung zu erteilen.

 

 

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

 

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzerklärung zu ändern falls dies aufgrund neuer Technologien notwendig sein sollte. Bitte stelle sicher, dass dir die aktuellste Version vorliegt. Werden an dieser Datenschutzerklärung grundlegende Änderungen vorgenommen, geben wir dir dies bekannt und stellen dir die neue Datenschutzerklärung zur Verfügung. Auf unserer Bärenmarke-Website (www.baerenmarke.de) wirst du die neue Datenschutzerklärung auch vorfinden.

 

Alle Interessenten, Besucher sowie Nutzer unserer Bärenmarke-Website sowie unserer Bärenmarke-App erreichen uns unter:

 

 

Bärenmarke Vertriebsgesellschaft mbH

Bahnhofstr. 37-43 

54424 Thalfang

 

E-Mail: service@baerenmarke-vertrieb.de.

Tel.: +49 (0)18 05-00 65 54 (14 ct/min aus dem deutschen Festnetz, max. 42 ct/min Mobilfunk)

 

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte ist:

 

Herr Christian Volkmer

Projekt 29 GmbH & Co.KG

Ostengasse 14

93047 Regensburg

E-Mail: anfrage@projekt29.de

Tel.: 0941-2986930

Fax:  0941 29869316

Internet: www.projekt29.de